Cisco Support Community
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Anwendungen von Drittanbietern - Lösungen - Cisco Smart Business Communication System

Übersicht

Anwendungen von Drittanbietern bieten eine Integration von Sprach-, Video- und IP-Daten-Kommunikation. In Zusammenhang mit dem Support für Smart Business Communication System (SBCS) können Anwendungen von Drittanbietern in die folgenden zwei Kategorien unterteilt werden:

SBCS System Release: Anwendungen, die umfassend als Teil eines SBCS System Release getestet wurden. Diese Anwendungen werden offiziell vom Cisco Technical Assistance Center (TAC) unterstützt. Besuchen Sie dieSBCS Solutions Page (SBCS-Lösungsseite), um eine Liste der mit der aktuellen SBCS-Version getesteten Anwendungen von Drittanbietern anzuzeigen.

Ungetestet: Anwendungen, die nicht umfassend vom Cisco TAC getestet wurden und daher offiziell nicht von Cisco unterstützt werden. Diese Anwendungen sind auf dieser Seite rot markiert. Lesen Sie die Hinweise zu jeder Anwendung durch, um festzustellen, ob diese Funktionalität für Ihre Bereitstellungs- und Supportanforderungen geeignet ist.

SBCS System Release-Anwendungen

SkyStone von StoneVoice

Nokia Intellisync Call Connect für Cisco

Nokia Intellisync Call Connect Overview & datasheet (Nokia Intellisync Call Connect - Übersicht und Datenblatt)
Client download and documentation (Client-Download und -Dokumentation)
Nokia E61i User Guide (Nokia E61i-Benutzeranleitung)

IPCelerate IPsmartSuite

Häufig gestellte Fragen

Welche Schritte muss ich einleiten, wenn ich Nokia Intellisync Call Connect verwenden möchte?

Das Cisco Smart Business Communications System unterstützt Nokia Dual Mode-Telefone der E-Serie. Der Benutzer muss ein Nokia Dual Mode-Telefon der E-Serie bei einem autorisierten Nokia Händler sowie die Software-Lizenz für den Nokia SCCP-Client (Skinny Client Control Protocol) kaufen. Der Client muss auf allen Nokia Telefonen der E-Serie installiert werden, damit diese mit Unified 500 WLANs funktionieren. Zum Basissystem gehören die Unified Communications Manager Express-Software und Benutzerlizenzen (UL) für das Cisco Unified IP-Telefon. Wenn Sie die SCCP-Lizenz von Nokia für den Cisco Unified Communications Manager Express bestellen, müssen Sie die Produktnummer des Ersatztelefons angeben, damit Ihnen keine weitere Benutzerlizenz in Rechnung gestellt wird. Sie erkennen die Produktnummer an dem Gleichheitszeichen (=) am Ende. Lizenz-SKUs und Listenpreis für Nokia SCCP-Lizenzen finden Sie in Tabelle 6 des https://www.myciscocommunity.com/servlet/JiveServlet/downloadBody/1303-102-1-1337/Padlock.JPGCisco Smart Business Communication Systems Ordering Guide (PARTNER ONLY) (Bestellanleitung für Cisco Smart Business Communication System (NUR FÜR PARTNER))

Welche TAPI-Version wird durch den UC500 unterstützt?

UC500 unterstützt TAPI Version 2.1, das auf CME Version 4.0 basiert. Hier finden Sie einige Informationen zum TAPI Setup Guide (TAPI-Setup-Anleitung)

Wo finde ich Informationen bezüglich der APIs für UC500?

UC500 unterstützt TAPI und XML API für die Entwicklung von Anwendungen von Drittanbietern. Nachfolgend finden Sie Details bezüglich jeder API: TAPI Developer Guide for Cisco CME/SRST (Leitfaden für TAPI-Entwickler für Cisco CME/SRST)

XML-Bereitstellungsleitfaden für Cisco CME/SRST

Von wem erhalte ich Unterstützung bei der Entwicklung von benutzerdefinierten Anwendungen für UC500?

Das Developer Services Program, für das ein Abonnement erforderlich ist, bietet Kunden und Partnern Dienste und Support, die im Rahmen ihrer Entwicklungsprojekte Cisco-Schnittstellen nutzen. Weitere Details zum Programm finden Sie unter Developer Services FAQ (Entwicklerdienste - Häufig gestellte Fragen), oder senden Sie eine E-Mail an developer-support@cisco.com.

Ungetestete Anwendungen von Drittanbietern

Cyberdata Callbox

Cyberdata hat die “Callbox Unit" entwickelt, eine erschwingliche Türzugangslösung für SMB-Kunden. Die Callbox bietet die folgenden Funktionen für UC500/SBCS:

  1. Der Benutzer kann eine Tür ferngesteuert öffnen, indem er eine Reihe von Nummern über ein IP-Telefon wählt.
  2. Ein Benutzer der Callbox kann das IP-Telefon des Betreibers extern anwählen, indem er auf der Callbox auf die Taste "Call" drückt.

Diese Lösung soll im Rahmen des Cisco Technology Developer-Programm in der nahen Zukunft Labortests durchlaufen. Nach Abschluss dieser Tests wird die Cyberdata-Lösung vom Cisco TAC unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter application note (Anwendungshinweis).

Gold Mine CRM - Integration

Durch die Integration von GoldMine CRM und Cisco Unified Communications 500-Serie wird nach auf dem Telefon des Agenten eingehenden Anrufen auf dem Desktop ein Anruf-Popup mit den Kontaktinformationen aus der GoldMine-Datenbank angezeigt.

Ein Agent kann das IP-Telefon kontrollieren, indem er mit der Tapi Link-Tastatur die folgenden Schritte ausführt:

  1. Eingehende Anrufe beantworten
  2. Ausgehende Anrufe durch Wählen einer Nummer tätigen
  3. Ausgehende Anrufe mithilfe der in Tapi Link konfigurierten Kurzwahlnummern tätigen
  4. Klicken Sie, um die Telefonnummer eines Kontakts zu wählen (Telefon 1, Telefon 2 und Telefon 3)
  5. Wahlwiederholung
  6. Anrufe halten und fortsetzen - Zwischen zwei aktiven Anrufen hin- und herschalten
  7. Ohne Rücksprache weiterleiten
  8. Mit Rücksprache weiterleiten

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Leitfaden: Integrating UC500 with Goldmine CRM (Integration von UC500 mit Goldmine CRM)

mit ACT! durch Sage CRM

Mit ACT! Durch die Integration von ACT CRM und Cisco Unified Communications 500-Serie wird nach auf dem Telefon des Agenten eingehenden Anrufen auf dem Desktop ein Anruf-Popup mit den Kontaktinformationen aus der ACT!-Datenbank angezeigt. CRM-Datenbank. Ein Agent kann das IP-Telefon kontrollieren, indem er mit der Tapi Link-Tastatur die folgenden Schritte ausführt:

  1. Eingehende Anrufe beantworten
  2. Ausgehende Anrufe durch Wählen einer Nummer tätigen
  3. Klicken Sie, um die Telefonnummer eines Kontakts zu wählen (Telefon 1, Telefon 2 und Telefon 3)

Weitere Informationen finden Sie im folgenden Leitfaden: Integrating UC500 with ACT! by Sage CRM (Integration von UC500 mit ACT! durch Sage CRM)


Hinweis: Neben den Links, für die eine Partnerzugriffsberechtigung erforderlich ist, wird ein Schloss https://www.myciscocommunity.com/servlet/JiveServlet/downloadBody/1303-102-1-1337/Padlock.JPG als Symbol angezeigt. Weitere Details zur Registrierung als Cisco Partner finden Sie hier

939
Views
0
Helpful
0
Comments