Cisco Support Community
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Meetingplace Express – Lösungen – Cisco Smart Business Communication Systems

Übersicht

Cisco Unified Meetingplace Express (CUMPE) ist eine umfassende Appliance, die integrierte Sprach- und Webkonferenzen für bis zu 200 parallele Benutzer bietet.


Eine vollständige Beschreibung der Vorteile ist auf dem Datenblatt zu Cisco Unified Meetingplace Express (führt zu einer englischen Seite) verfügbar.

In der folgenden Abbildung ist eine typische Implementierung von CUMPE dargestellt. CUMPE wird mit den LAN-Ports von UC500 verbunden, um Sprachkonferenzen mit IP-Telefonen von lokalen und remote tätigen Telearbeitern zu ermöglichen und damit sich die Benutzer über das PSTN einwählen können. PCs, die über IP-Konnektivität mit dem CUMPE-Server verfügen, haben auch Zugriff auf Webkonferenzen, um das Screensharing zu aktivieren. CUMPE kann auch in MS Exchange Server im LAN integriert werden, um Planungen mit dem Outlook-Kalender für Sprach- und Webkonferenzen sowie E-Mail-Benachrichtigungen für Meetings zu ermöglichen.

Vorbehalte

Die CMPE-Integration wird außerhalb von Cisco Configuration Assistant (CCA) unterstützt. Lesen Sie die unten stehende Beschreibung zu Anforderungen und Einschränkungen, um zu ermitteln, ob diese Funktionalität für Ihre Implementierung geeignet ist.

1. Die CMPE-Administration erfolgt über eine separate Webbenutzeroberfläche, auf die mit HTTP oder HTTPS und mit einem Browser wie Internet Explorer oder Firefox zugegriffen werden kann.


2. VoIP-DFÜ-Peers müssen für UC500 mit CLI konfiguriert werden, damit Anrufe von UC500 an CMPE weitergeleitet werden können.


3. | Schulungen zu IP Telephony Express (IPTX) oder höherwertige Schulungen werden vor dem Implementieren dieser Lösung empfohlen.

In der folgenden Tabelle sind die in SBCS unterstützten CMPE-Funktionen aufgeführt.

FunktionBeschreibungWird SBCS unterstützt?
VerzeichnisintegrationEinrichtung und Authentifizierung von Benutzerprofilen über die Verzeichnisintegration mit Cisco Unified Communications Manager oder mit anderen Standardverzeichnissen wie Microsoft Active DirectoryNein
Integration von Microsoft Outlook und E-MailsEinrichten von und Teilnahme an Meetings über Microsoft Outlook mit einem Plugin: E-Mail-Benachrichtigungen werden in E-Mail-Umgebungen aktiviert, in denen Microsoft Exchange oder Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) unterstützt wird.Ja
NetzwerkverwaltungÜberwachung und Alarme werden über Simple Network Management Protocol (SNMP) unterstützt.Ja
TelefonansichtXML-Anwendung für Cisco Unified IP-Telefone der Serie 7900, mit der angezeigt wird, wer in einem Meeting anwesend ist und wer gerade spricht. Mit dieser Benutzeroberfläche können die Teilnehmer sich stummschalten und die Stummschaltung wieder aufheben, Aufzeichnungen steuern sowie an Meetings teilnehmen.Nein
SprachkonferenzenNormenbasierte Sprachkonferenzen mit SIP- oder H.323-Protokollen und G.711-Audio-CodecJa
Video ConferencingNormenbasierte Videokonferenzen mit SCCP- oder H.323-Protokollen mit H.263- oder H.264-KomprimierungNein
WebkonferenzenZugriff auf Webkonferenzen über Windows-, Mac OS-, Linux- und Solaris-Plattformen mit Standardbrowsern (z. B. Internet Explorer, Safari und Firefox) sowie Adobe Flash PlayerJa

Konfiguration

Unter den folgenden Links wird veranschaulicht, wie die CMPE-Integration mit UC500 CLI konfiguriert wird. Beachten Sie, dass sich die Links auf UC500 beziehen, wenn in den Links die Begriffe "Cisco Unified Communications Manager Express" oder "Cisco Router" verwendet werden.

CMPE-Integration mit H.323 (führt zu einer englischen Seite)

CMPE-Integration mit SIP (führt zu einer englischen Seite)

Version history
Revision #:
1 of 1
Last update:
‎01-02-2010 12:36 PM
Updated by:
 
Labels (1)