Cisco Support Community
cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
Announcements

Welcome to Cisco Support Community. We would love to have your feedback.

For an introduction to the new site, click here. If you'd prefer to explore, try our test area to get started. And see here for current known issues.

New Member

RV120W über Fritzbox an Portunity

        Ich habe einen Router RV120W. Dieser liegt hinter einer Fritzbox, die den Zugang ins Internet über VDSL handhabt. Außeredem routet diese mein Home Netz. Über den Cisco Router möchte ich jetzt eine VPN-Verbindung mittel PPTP zu einem Providor (Portunity.com) aufbauen, der mir einen öffentlichen IP-Adress-Bereich zur Verfügung stellt und darüber dannI nternetdienste anbieten. Prinzipiell funktioniert die ANbindung an einem Windows-Rechner. Aber an dem Cisco-Router bekomme ich keine Vebindung hergestellt. Ich habe im WAN-Bereich versucht, den Zugang einzurichten. Aber ich bekomme keine Verbindung. Dabei habe ich festgestellt, daß ich nirgendwo eine Eingabemöglichkeit habe, um eine IP-Adresse im Bereich der Fritzbox anzugeben, damit darüber ins INternet geroutet werden kann.

Wenn ich im CISCO-Router DHCP oder eine feste IP-ADresse im WAN angebe, dann komme ich ins Internet aber natürlich nicht mehr an den VPN-Providor.

Was muß ich jetzt einstellen? 

  • German
4 REPLIES
New Member

RV120W über Fritzbox an Portunity

Hallo Herr Kreutz,

Bei dem RV120W Routern koennen Sie entweder PPTP oder DHCP/Feste IP benutzen. Sie koennen nicht den glechen WAN Port einmal fuer VPN und einmal fuer Verbindung ins Internet benutzten. Eingentlich ist die PPTP Funktion unter WAN Einstellungen auch zum Verbindung ins Internet gedacht, weil das das einzigste Methode, dass manche Providern benutzen.

Mit freundlichen Gruessen,

Plamena Licheva

New Member

RV120W über Fritzbox an Portunity

Hallo Herr Licheva,

es ist mir schon klar, daß ich im WAN immer eintscheiden muss, ob ich über einen vorgeschalteten Router direkt ins Internet will oder PPTP-Verbindung machen möchte. Ich komme aber ins Internet mit der Fritzbox (192.168.1.x) und ich verbinde jetzt den WAN-Port des CISCO-Routers mit einem freien LAN-Port der Fritz-Box. Nun soll der CISCO-Router eine VPN-Verbindung zu dem Portunity-Dienst aufbauen. Über diesen Tunnel bekomme ich dann eine feste IP-Adresse, die ich für den Zugang an einen NAS-Server nutzen möchte.

Das Problem besteht nun darin, daß der CISCO-Router nicht weiß, daß sein Standard-Gateway und sein DNS-Server auf der Fritz-Box liegen. Gibt es überhaupt keine Möglichkeit, dem Cisco-Router zu sagen, wenn er die PPTP-Verbindung aufbauen möchte, möge er die 192.168.1.1 als Gateway und als DNS-Server nutzen ?

New Member

RV120W über Fritzbox an Portunity

Hallo Herr Kreutz,

Ich werde das beschribene Szenario nachstellen und sage Ihnen bescheid, ob es fuktioniert.

Mit freundlichen Gruessen,

Plamena Licheva

New Member

RV120W über Fritzbox an Portunity

Hallo Herr Kreutz,

Ich habe versucht Ihre Szenarion nachzustellen, leider ohne Erfolg. Es scheint so zu sein, dass der RV120W kann sich mit PPTP verbinden nur wenn der direct im Intenet haengt und nicht hinten NAT.

Mit freundlichen Gruessen,

Plamena Licheva

840
Views
0
Helpful
4
Replies